Gemeinschaftsforum ehemaliger Fänge des Dschungels-Mitglieder, Cwn Annan (Aion-Legion) und Freibund Asylmenorr (Guild Wars2-Gilde)
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Was geschah im "Treibgut"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Hanhepiwin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2755
Anmeldedatum : 13.02.09

BeitragThema: Was geschah im "Treibgut"   Do Okt 16, 2014 7:35 pm

So damit man auch nen Überblick hat was so im Laden passiert. Bitte noch ergänzen was fehlt oder genaueres zu schreiben. Mir entgeht in dem Gewusel leider immer viel.

Rückblick: Ladeneröffnung.
Anwesendes Personal: Aiden, Beathan, Lynerc, Skan
Kunden:  5 Leute soweit ich es noch weiß.

1 Mann Cassius vom 42. Regiment der Nuian Armee, der kontrolliert hat ob wir überhaupt eine Ladenlizenz haben. Als er aus der Tür wollte hat Skan kontrolliert ob er überhaupt wirklich eine Wache ist und sich seine Papiere zeigen lassen. Die er auch fast behalten konnte, wären sie der Wache nicht wieder eingefallen als er auf dem Pferd saß 

Und 4 Damen:
Isolde. Die wir inzwischen als Köchin und fleißige Helferin kennen. Sie hat sich am ersten Treffen nach Teekräutern erkundet und auch zwei Packungen eigener Mischung gekauft. Die weiß ich leider nicht mehr.
Seromina (alias Kucki) die wohl nur ein paar Notizen für ihr Käseblatt machen wollte
Somnias Freundin deren Name ich vergessen habe
Celestiel die ihre Fähigkeiten als Assassine unter Beweis stellen musste und mit ihrem Dolch dabei auf Aidens Befehl fast Skan und Isolde abschoss. Ziel sollte Skan sein und den Dolch dabei knapp an ihr vorbei schießen. Skan hat das ganze sehr spät registriert.


Rückblick: Zusatzeröffnung
Da Isolde mich nach einem RP fragte und am gleichen Abend zwei von der Krone der Senaxia fragten, habe ich spontan den Laden zwischendrin geöffnet.
Anwesendes Personal: Beathan, Skan, Tasman
Kunden: 3 Leute

Isolde: Die für uns als Koch eingesprungen ist da die anderen beiden Gäste Hunger hatten
Cryos und Litharias: Die Beiden haben eigentlich einen Platz zum Schlafen und Essen gesucht und wurden gleich von Skan in die Taverne geschleift und versorgt. Während Skan und Isolde beim Schlachten und Hähnchengeschnetzeltes kochen waren, hat Beathan mit den Jungs die Ware betrachtet. Letztendlich kauften sie eine alte Karte zu der Skan eine epische Geschichte eines von Piraten verfolgten Seehändlers erzählte, Skans Navigationskünste für die Schatzsuche, etwas zu essen, trinken, Tarotkarten und Trockenfrüchte aus dem Osten.

_________________
Die Natur kennt keinen Stillstand, konstant ist nur der Wandel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hanhepiwin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2755
Anmeldedatum : 13.02.09

BeitragThema: Re: Was geschah im "Treibgut"   Fr Nov 07, 2014 3:12 pm

Ich sollte öfter schreiben, hoffe das ein oder andere fällt mir noch ein. Aber hier zum Halloweenevent ein paar Bilder!!!
Leider fehlen Bilder vom Haus, vielleicht hat wer andres welche gemacht.
















Ordnung muss sein:







nach dem Abend fühlt man sich doch etwas seltsam.





_________________
Die Natur kennt keinen Stillstand, konstant ist nur der Wandel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Was geschah im "Treibgut"
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Freibund Asylmenorr :: Arche Age :: Rollenspiel-
Gehe zu: