Gemeinschaftsforum ehemaliger Fänge des Dschungels-Mitglieder, Cwn Annan (Aion-Legion) und Freibund Asylmenorr (Guild Wars2-Gilde)
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Admin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Hanhepiwin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2755
Anmeldedatum : 13.02.09

BeitragThema: Admin   Do Sep 22, 2011 1:53 pm

ich habe die antwort auf maars beitrag im "übrigens" auf vultans rat jetzt privat an maar geschickt. wir möchten vermeiden, dass sich das ganze hier wieder hochschaukelt und es sind wohl auch einige dabei, die darüber nichts mehr lesen wollen.

wer aber gerne wissen möchte was ich geantwortet habe, auch noch fragen zu dem thema hat oder gerne mitdiskutieren möchte und noch was dazu zu sagen hat, er kann es mir gerne per pm zusenden.
sollte jemand darauf bestehen, dass es hier weiter besprochen wird, so kann ich den beitrag auch hier rein setzen.

ansonsten denke ich darüber nach, yhis vorschlag an mich nachzukommen und weitere admins zu ernennen um zu vermeiden, dass ich im ernstfall allein die böse bin. zudem mich dieser fingerzeig und die vorwürfe belasten.

Und bevor hier Kommentare fallen, dass ich doch eh nur meine Freunde wählen werde. Ich würde eine Kombination aus Vultan, da er neutral ist, alle kennt und dennoch vom aktuellen alles mitbekommt, aus Rikka, da sie die alte Fraktion nicht kennt aber ebenfalls eine eigene (meist positive) Meinung hat und sich selten reinreden lässt (oder Yhis, die viel schreibt und offen sagt wenn ihr was nicht passt) und Phiti, den ich ebenfalls als sehr neutrale Person einstufe und der recht viel mit den Leuten zu tun hat mit denne ich weniger mache (wie Tho und Aikil) vorschlagen

_________________
Die Natur kennt keinen Stillstand, konstant ist nur der Wandel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yhiseo
Quasselstrippe de luxe
avatar

Anzahl der Beiträge : 999
Anmeldedatum : 17.06.10

BeitragThema: Re: Admin   Do Sep 22, 2011 8:05 pm

Ich denke Vultan und Phiti wären auf jeden Fall schonmal eine gute Wahl, Rikka genauso, sie sind vernünftig und haben ihre Meinungen.
Was mich angeht hätte ich auch kein Problem damit, ich weiß bei solchen Streitigkeiten aber leider oft nicht was ich dazu sagen soll, vermutlich weil ich es am liebsten jedem Recht machen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Copper
Quatschdrossel
avatar

Anzahl der Beiträge : 710
Anmeldedatum : 12.01.10

BeitragThema: Re: Admin   Di Sep 27, 2011 7:53 pm

Hrrm... ich war zumindest mal Mod-Helfer in nem großen Forum.

Es stimmt, dass der Moderator immer der Buh-Mann ist. Aus dem Grund wurden dort Entscheidungen auch unter einem neutralen Account "Forenmoderation" bekanntgegeben, eben um dieses Fingerzeigen zu vermeiden, nachdem die Entscheidung im Forenteam durchdiskutiert und reichlich überlegt wurde.
Wie gesagt ist das ein großes Forum, unsres hier ist ja fast mikroskopisch klein. ^^ Fakt ist, es hat hier derzeit und seit langem nur noch einen aktiven Admin/Mod. Und es dann als Willkür auszulegen, wenn dieser eine dann mal etwas kritisiert, finde ich auch nicht richtig.

Konsequenz: Mehr Mods müssen her. Das soll nun keine Aufstockung der Willkür von 1 auf 3, 4, X Peronen sein, sondern die Schaffung eines Kreises, in dem moderierungswürdige Fälle besprochen werden können. Was Mod A als nicht hinnehmbares Verhalten empfindet, kann Mod C schon vllt gar nicht so eng sehen. Auf diese Weise kommt das Problem auf eine etwas objektivere Ebene.
Gleichzeitig kann so auch jeder Mod auf die anderen aufpassen, sodass man nicht das Gefühl bekommt, der einzig vorhandene Mod/Admin sei ein Überirde.

Das alles könnte man sich in einem so kleinen Rahmen wie hier aber auch sparen, wenn ein paar Dinge beachtet würden, auf die man als Mod normalerweise hinweist und dafür sorgt, dass sie eingehalten werden. Gemäß dem Fall, der hierzu geführt hat, wären das:

- Private Streits/Unstimmigkeiten whatever im Privaten lassen
- ein bisschen nachdenken und provozierende Aussagen (oder solche, die falsch aufgefasst werden könnten) vermeiden
- die Leute direkt ansprechen per PN oder sonst wie und nicht so indirekt

Der Übrigens... Thread ist zwar ne lustige Sache, verleitet aber aus meiner Sicht auch.
Und da ich nun sagte: "Worauf man als Mod eigentlich hinweist..." setzt das natürlich voraus, dass der Mod sich ebenfalls nicht verleiten lässt. Han hat ja schon erkannt, dass die Sache eigentlich blöd gelaufen ist (die Streit-Wall im Übrigens), sich entschuldigt und erkannt, dass sie anders hätte reagieren müssen, denke also das sollte in der Form nicht mehr vorkommen. Es ist nur immer schwer sich am Riemen zu reißen, wenn es einen selbst betrifft, was auch wieder ein Pluspunkt für weitere Mods wäre, die sich dann aber auch in der Pflicht dazu sehen, einzugreifen und dies auch tun. Und nicht etwa schweigend mitlesen.

Andersherum muss die Moderation aber auch ernstgenommen werden. Beispiel Sündentroll: Wenn der nun mal leider einzige Admin (forenchef) mit der, wieder bewusst provokanten, Namensänderung ein Problem hat, dies auf angemessene Weise dem betreffenden User mitteilt und der User den Hinweis schlicht ignoriert, dann muss er damit rechnen, dass der Admin mal ne Verwarnung ausspricht. Mit Willkür hat auch das für mich nicht viel zu tun.
Wobei dies alles nur aus meiner Sicht betrachtet ist und ich weder beim einen (Übrigens-Streit, ich war nicht Zuhause für 2 Tage), noch beim anderen (das lief wohl nicht öffentlich) dabei war, aber zumindest bei der Sache im Übrigens haben sich bei mir beim Nachlesen ab den ersten 2, 3 Posts echt die Nackenhaare aufgestellt.

Sprich:
Benehmen muss sich jeder selber.
Knallt es doch mal, muss irgendwer eingreifen, sonst läuft es, wie gesehen, einfach weiter. Und weil "irgendwer" in der Regel "niemand" ist, müssen die Leute benannt und dann aber auch ernstgenommen werden. Dass man sie ernst nimmt, müssen sie sich natürlich dadurch verdienen, dass sie sich selber auch benehmen, und zwar so wie sie es sich von den anderen wünschen.

Blöd gelaufen, lernen wir draus.
Warum das nu wieder so lang geworden ist, weiß ich auch net ^^
Ich würde mich bereiterklären es zu versuchen.



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Admin   

Nach oben Nach unten
 
Admin
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Hallo Leute ersatz Admin ist hier
» darki wird neuer Admin

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Freibund Asylmenorr :: Allgemein :: Unser Forum-
Gehe zu: