Gemeinschaftsforum ehemaliger Fänge des Dschungels-Mitglieder, Cwn Annan (Aion-Legion) und Freibund Asylmenorr (Guild Wars2-Gilde)
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Einsamer Templer sucht neue Behausung (aufgenommen/nachträglich ausgestiegen)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Teo
Gast



BeitragThema: Einsamer Templer sucht neue Behausung (aufgenommen/nachträglich ausgestiegen)   Do Jun 03, 2010 12:38 am

Hallo Cwn Annan,

es ist nun schon etwas länger her, als ich das letzte mal eine Bewerbung geschrieben habe.
Entschuldigt bitte auch, dass ich keine Bewerbung im RP verfasse, dass normalerweise von mir üblich ist. Aus Zeitlichen Gründen ist es mir nicht Möglich eine Geschichte für meinen Daeva zu verfassen.

Ich möchte es mit einer schlichteren Variante einer Bewerbung bei Euch versuchen:

Ich heiße Christof, bin 25 Jahre und bin als Selbstständiger Mediengestalter und SEO-Berater tätig. Als Selbständiger Unternehmer, ist die Zeit für mein Hobby, dem Daddeln, gewissermaßen sehr eingeschränkt. Hier habe ich jedoch schon unterschiedliche Gilden/Sippen und Mitspieler getroffen, denen es genausogeht, oder es ihnen nichts ausmacht, wenn Mitglieder für ein paar Tage oder Wochen, nicht Online sind (und nicht gleich aus der Gilde ausgeschlossen werden).

Selbst bin ich ein netter und humorvoller Typ, der gerne mit anderen lacht und etwas unternimmt. Besonders liegt es mir sehr am Herzen in einem MMORPG auch das Rollenspiel zu vollziehen. So kann ich mich besser mit der Welt und meinem Charakter identifizieren.

Aion ist für mich ein neues MMORPG, dass ich mir für längere Zeit anschauen möchte. Zuvor habe ich noch Herr der Ringe Online und World of Warcraft sowie Warhammer online gespielt - das eine länger, das andere kürzer.

Die letzten zwei Tage Tage habe ich neben dem spielen auch die Zeit damit verbracht, in Foren oder auch im Spiel nach passenden Legionen zu suchen. Ich wurde von vielen Spielern auf Aion-Balder.com verwiesen, da ich hier gleichgesinnte RP-Spieler finden würde. Viele RP-Legionen sind dort anzutreffen, doch meine Wahl viel auf Euch!

Mit begeisterung habe ich mir Eure Themen durchgelesen und mir auch das wundervolle Lied angehört (hm, laut Itunes läuft es schon das 21 mal).

Ich selbst bin hilfsbereit und opfere mich für andere auf, wenn es etwas zu tun. Dies ist auch der Grund warum, ich in jedem MMORPG einen Schildträger oder Heiler spiele. Zurzeit befindet sich mein Charakter Teomer, der den Weg als Templer eingeschlagen hat auf der Stufe 13.

Ich komme generell alleine zurecht einen Charakter zu spielen, doch es gibt vieles das ich über AION lernen kann und will. Ich suche demnach eine hilfsbereite und RP-Orientierte Legion, mit der ich etwas Erlebe.

Ich würde mich sehr über eine Nachricht von Euch freuen!

Viele Grüße

Christof
Nach oben Nach unten
Hanhepiwin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2756
Anmeldedatum : 13.02.09

BeitragThema: Re: Einsamer Templer sucht neue Behausung (aufgenommen/nachträglich ausgestiegen)   Do Jun 03, 2010 12:59 am

hi grüß dich teo und herzlich willkommen in unserem forum.

es freut mich dass du den weg zu uns gefunden hast und ebenso, dass du aus all den legionen gerade interesse an uns hast.
wenn du lust hast kannst du dir ja noch ein par sachen auf unserer homepage durchlesen. sie ist zwar noch in arbeit aber die wichtigsten sachen stehen eigentlich schon drinnen.
http://www.cwn-annan.de/

wenn leute bei uns mal länger nicht da sind oder öfter nicht auftauchen ist das kein problem. vorallem nicht wenn wir es vorher wissen. für längere abwesenheit die man weiß wie urlaub oder sonstiges sagt man einfach im forum bescheid und es passt. wir spielen ja alle um spaß zu haben und real geht da sowieso vor.

du klingst aufjedenfall schonmal sehr sympatisch! ich bin neugierig darauf dich ingame und im rp kennen zu lernen.
zur allgemeinen fairness muss ich dich aber dennoch bitten einen kurzen rp teil zu schreiben. er muss auch nicht lang sein und muss nicht die vergangenheit deines charakters darstellen. es kann sich dabei ebenso um eine kurze rp szene handeln. einfach damit wir einen kurzen einblick in deinen schreibstil und rpdarstellungen bekommen.

_________________
Die Natur kennt keinen Stillstand, konstant ist nur der Wandel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Teo
Gast



BeitragThema: Re: Einsamer Templer sucht neue Behausung (aufgenommen/nachträglich ausgestiegen)   Do Jun 03, 2010 1:27 am

Ich musste unbedingt nochmal reinschauen, bevor ich ins Bett gehe Smile
Danke schonmal für deine nette Antwort!

Eine RP Geschichte, werde ich euch auf jedenfall morgen im laufe des Tages liefern. Habe ein wenig länger gearbeitet um mir morgen Zeit dafür zu verschaffen - habe irgendwie damit gerechnet Wink
Nach oben Nach unten
Teo
Gast



BeitragThema: Re: Einsamer Templer sucht neue Behausung (aufgenommen/nachträglich ausgestiegen)   Do Jun 03, 2010 12:58 pm

Aufbruch nach Pandämonium

Es war eigentlich ein Tag wie jeder andere in Asmodea. Es regnete mal wieder nicht und die Sonne hatte sich auch nicht wirklich blicken lassen. Auf den Straßen und Plätzen im Pandämonium herrschte ein reges Treiben und viele Bürger, Shugos und andere Daeva drängelten sich aneinander vorbei, bedacht niemanden zu stoßen. Immer wieder hörte man einen von den Shugos, die eilig Briefe verteilten oder ein „Entschuldigt“, wenn mal doch jemand angerempelt wurde. Doch am lautesten brüllten die Stadtausrufer durch ganz Pandämonium und überbrachten Nachrichten aus ganz Asmodea und das heute eine Zeremonie stattfindet.

„So sieht also das Pandämonium von innen aus“ - sagte Teomer zu sich selbst und atmete erstmal tief ein und aus. Erleichterung kam über ihn, als er zurückblickte und sich an Ishalgen erinnerte, wo er die ersten paar Tage mehr oder weniger gefahrlos überstanden hatte. Doch zugleich machte sich die Nervosität innerlich in ihm breit, sobald er über die bevorstehende Zeremonie nachdachte. „Ein Bandit wie ich es sein soll, wird als Daeva akzeptiert und aufgenommen, das kann ja was werden“ - dachte er laut vor sich.

Die Zeremonie begann erst in ein paar Stunden und Teomer ist früh aus Ishalgen aufgebrochen um sich in aller Ruhe die Stadt anzusehen und ein paar Vorbereitungen für seinen zukünftigen Werdegang zu treffen.

In dem Moment bauten sich zwei Wachen mit glänzender Plattenrüstung vor Ihm auf, die aussahen, als ob sie es mit einer ganzen Armee der Elyos aufnehmen könnten - denn gut ausgebildete Kämpfer hatte Asmodea. Ein Schwert in der rechten und ein Schild in der linken wurden von großen Händen fest umklammert. Als die Wachen, Teomer noch einen schritt näher kamen, konnte man die Lederriemen des Schildes hören, wie sie noch fester zugepackt wurde.

„Was macht ihr hier im Pandämonium und was fällt euch überhaupt ein diesen Platz zu betreten“ - sprach eine gebieterische Stimme mit feurig roten Augen zu Teomer.
„Genau! Was macht ein Landstreicher wie ihr es seid, hier in unserer Stadt“ - sagte die andere Wache mit einer hinterlistigen stimme und grinste Teomer dabei an.

Teomer wusste nicht was er in diesem Moment sagen sollte, er hatte ein ungutes Gefühl und sein Schwert wollte er nicht greifen, da er kein Ärger am ersten Tag haben wollte. Er ahnte schon, dass in diesem Moment, wenn er nicht gleich antwortet, eine der Wache gleich handgreiflich wird und ihn wohl erstmal in ein Verlies einsperrt.

In diesem Moment verspürte Teomer, dass sich hinter ihm ebenfalls etwas größeres auf ihn zubewegt und letztendlich dicht neben ihm stand. Teomer musterte den Mann neben ihm und es war nicht zu übersehen, dass es eine weitere Wache handelte. Sofort ergriff die Wache neben Teomer das Wort. „Waffen runter! Lasst von Ihm ab, er ist ein zukünftiger Daeva, ich will nicht noch mal sehen, dass ihr beiden ein Schwert gegenüber einer Daeva erhebt!“. Die beiden Wachen standen nun verdutzt dar und wussten nicht so recht, wie ein äußerlich aussehender Bandit oder Landstreicher ein Daeva werden kann. Mit stotternder stimme sagten beide zugleich: „ Entschuldigt bitte Heimdall, kommt nicht erneut vor!“.

Die beiden Wachen wendeten sich ab und bezogen ihre ursprüngliche Position um wache zu halten. „Entschuldigt bitte die Unannehmlichkeiten! Während den Zeremonie Vorbereitungen haben wir verschärfte Kontrollen eingeführt und wollen keine Tagediebe hier in unserer Stadt“ sprach Heimdall erklärend zu Teomer. 

„Kein Grund sich zu entschuldigen, ich kann die Kontrollen und die vermehrte Aufstellung von Wachen verstehen“ sagte Teomer verständnisvoll zu Heimdall.

„Oh, Entschuldigt bitte meine Manieren - Heimdall ist mein Name und ich habe hier das Kommando über die Wachen“ sprach noch Heimdall mit nun einem grinsen im Gesicht schnell aus. Teomer stellte sich ebenfalls vor - „Teomer mein Name, ich bin angehender Templer und stelle mein Schild zum Schutz von Asmodae zur Verfügung!“. 

„So so, ein Templer in diesem Zirkel will uns Schutz bieten. Das mag ich zwar zu bezweifeln, aber ich sehe in Euch steckt viel Mut und ein Kämpferherz. Ich kann mir gut vorstellen, dass eines Tages aus euch ein gefürchteter und edler Templer werden wird, aber ich möchte euch nicht Aufhalten.“ - sagte Heimdall mit einem bewundernden Blick

Teomer nickte nur noch ein letztes mal Heimdall zu und begab sich auf den Weg zum großen Pandämoniumplatz, wo er nun als erstes das Legionsverwaltungsamt aufsuchen wollte.
Nach oben Nach unten
Hanhepiwin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2756
Anmeldedatum : 13.02.09

BeitragThema: Re: Einsamer Templer sucht neue Behausung (aufgenommen/nachträglich ausgestiegen)   Do Jun 03, 2010 2:22 pm

wow! du bist ja schnell.
sie zeigt aber aufjedenfall einen guten ersten einblick wie du in etwa schreibst und dein char grob überblickt ist. auch wenns ne einfache szene war aber hatte ja gesagt das passt ^^.

also ich würde vorschlagen dass wir uns mal ingame quatschen und du mit mir oder anderen mitgliedern kontakt aufnimmst und mal etwas rollenspiel mit ihnen machst damit wir gegenseitig sehen können ob es passt.

mich würde übrigens noch interessieren warum du von all den legionen gerade uns erwählt hast.

_________________
Die Natur kennt keinen Stillstand, konstant ist nur der Wandel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Teo
Gast



BeitragThema: Re: Einsamer Templer sucht neue Behausung (aufgenommen/nachträglich ausgestiegen)   Do Jun 03, 2010 3:11 pm

Hallo,

ich muss ehrlich gestehen, dass ich kein vollprofi im RP bin und mir eine leichtere Szene ausgesucht habe. Diese Szene jedoch ist für mich etwas besonderes gewesen in Aion, da ich die erzählung und die Aufgaben toll fand. Besonder gefallen hatten mir immer die kleinen Zwischensequenzen die eingeblendet wurden, wenn etwas besonderes passiert.

Diese Szene hat mir gefallen und wird für mich in Erinnerung bleiben. Ich habe diese Szene ein wenig ausgeschmückt und mein bestes gegeben. Aber für viele die sich im RP besser auskennen und sich ganze Geschichten ausdenken können, wird diese kleine Geschichte nur ein lächeln hervorbringen - damit kann ich leben, werde es mir aber als Ziel setzen besser zu werden.

Zu deiner Frage, warum ich genau euch ausgesucht habe:
Wie ich bereits geschrieben hatte, habe ich während des Spielens mich ein wenig über Legionen und Spielverhalten informiert. Zuerst schien es mir, dass AION eine art Community hat, die die von World of Warcraft entspricht. Aber als ich im Pandämonium angekommen bin, den Chat endlich lesen konnte, habe ich gesehen das es doch gesitteter zugeht, als ich dachte. Ich schaute mich in der Stadt um und fand in der Taverne zu meinen erstaunen, Rollenspieler!

Also machte ich mich gleich in Foren auf die suche nach Rollenspiel Legionen und tatsächlich, es gab viele und ich war erstmal baff. Ich sammelte mich wieder, durchforstete alte Themen von 2009 und 2010 und habe viele mit begeisterung gelesen. Doch dann bin ich auf Aion-Balder.com gestoßen und habe hier weiter gestöbert. Dann bin ich auf Cwn Annan gestoßen und ich muss sagen (ich will mich nicht einschmeicheln), es war wie liebe auf dem ersten blick, nur es handelt sich hier um eine Legion. Smile

Ich habe mir die Geschichte zu Cwn Annan durchgelesen und war erstaunt, wieviel Liebe, Fleiß und Ehrgeiz in dieser Gilde/Sippe/Legion steckt. So etwas hatte ich noch nie zuvor gesehen, geschweige denn erlebt. Ich selbst wollte schon immer ein Teil von so etwas Großartigen sein um ebenfalls etwas für die Gemeinschaft der Gilde und Community zu leisten.
Nach oben Nach unten
Hanhepiwin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2756
Anmeldedatum : 13.02.09

BeitragThema: Re: Einsamer Templer sucht neue Behausung (aufgenommen/nachträglich ausgestiegen)   Do Jun 03, 2010 5:32 pm

Embarassed also mich zumindest hat es total gefreut das zu lesen und irgendwie auch sehr geschmeichelt.
tatsächlich habe ich schon in wow eine rollenspielgilde geleitet und muss dennoch sagen dass sich die leute hier mit mehr power, mehr begeisterung und vorallem viele sehr kreativ mit reinhängen. und es freut mich sehr zu hören dass man es von außen auch sieht. (ich bin ja auch sehr stolz auf unsere tolle hp *sich dran erinner das noch mehr texte schreiben muss*)

mein kommentar zu deinem text war übrigens nicht so gemeint dass ich ihn schlecht finde. er lässt sich gut lesen und verschafft einen schönen einblick. ich wollte dich da nicht kritisieren.
wenn du problem in aion und fragen zu manchen rollenspielsachen hast dann helfen wir dir natürlich sehr sehr gerne.
ich freu mich auf das ingame kennenlernen.

_________________
Die Natur kennt keinen Stillstand, konstant ist nur der Wandel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Einsamer Templer sucht neue Behausung (aufgenommen/nachträglich ausgestiegen)   Fr Jun 04, 2010 11:10 am

Guten Morgen,

gestern war ich doch schon ein wenig zu Müde um noch etwas produktives über den gestrigen erlebten Abend zu schreiben. Daher nehme ich mir mal die Zeit und schreibe ein wenig über gestern:

Wie das RP Verhalten genau in AION aussah, wusste ich noch nicht. Ein paar RP Spieler hatte ich gesehen und auch ein wenig gelauscht - doch ein typisches 0815-RP kann man sich nicht lange anhören und macht auch kein Spaß. Deshalb war es für mich auch umso wichtiger eine Legion zu finden und hoffentlich auch beitreten zu können, um mich vermehrt dem RP mit "Qualität" widmen zu können.

Wie fange ich also am besten an? Achja, wie man schon oben lesen kann, ist mein interesse sehr groß eurer Legion beitreten zu können. Also wurde ich vor einer Herausforderung gestellt, mich im Spiel an Cwn Annan zu wenden. Mein Grundidee bestand darin dem Alpha von Cwn Annan ein Brief per Eilpost zu kommen zu lassen. Aus dem Grund, da der Shugo dem Alpha (Razan) noch etwas ins Ohr flüstern kann, dass ich ihm gesagt hatte.

Treffen wollte ich mich in der Appelbine-Taverne.Das ganze nahm also seinen und in der Taverne war es anfangs noch recht überschaubar. Da ich nicht wusste wer Razan ist, musste ich mich also in der Taverne umhorchen. Genpels der Wirt musste doch etwas wissen und mir ist sogar auch eine große Person mit kühlen Augen und einer besonderen Ausstrahlung aufgefallen, über die ich mich gleich informierte. (Btw. ich habe nicht schlecht geschaut, als mir auch Genpels geantwortet hat und mich vor Razan warnte - danke Razan für den Ingame whisper Wink)

Mit den erhaltenen Informationen und meinem zuvor verschickten Brief, der auch hoffentlich angekommen war, musste ich die Person ansprechen. Ich will hier nun nicht das ganze ausführlich schreiben, aber eins sei gesagt:

Ich habe mir Notizen gemacht, wie ich das Gespräch eigentlich lenken wollte und auch auf meine Umgebung achten und damit auch interagieren um meinem Charakter mehr Tiefe und leben zu verleihen.

(Ergänzend muss ich auch sagen, dass ich das RP ganz anders kennengelernt habe. Indem jeder auf den anderen geachtet und sich voll auf das Gespräch konzentriert hat. Mit Emotes wild herumgefuchtelt, dass es schon an Emote-Spam grentzte! So waren Szenen/Gespräche übersichtlicher, jedoch verspührte ich nicht das Gefühl ein Teil der Welt zu sein, vielmehr war ich es immer noch der seinen Charakter sagte was er zu tun hat und was er nun sagen soll - das konnte man auch von den anderen "RP-Charakteren" behaupten.)

Tja, was ist also passiert? Das ganze nahm einen ganz anderen lauf als ich es mir aufgeschrieben habe. Razan schien mich gar nicht wirklich beachtet zu haben, schaute immerzu sich in der Taverne um, hob den Krug in die Luft um mit anderen anzustoßen, quatschte ständig mit einem kleinen Mann und einer toll aussehenden Daeva - glaube Saevi war ihr Name. Mir warf Razan ab und zu mal ein paar Sätze rüber und fühlte sich nur angesprochen, wenn man eindringiger wurde - da merkte man aber auch gleich den Eiskalten blick von Razan, der jeden weichling wohl direkt mit nur einem Blick töten könnte. Mir waren aber diese fiesen blicke, das knacken mit dem Hals und das drohen mit einer Prügelei egal!

Ich wollte antworten! Ich wollte unbedingt wissen, warum Teomer gerade etwas von Cwn Annan hören musste und nicht von irgend einer anderen Legion. Es folgten längere Unterhaltungen, ich lernte den kleinen Käferfressenden Igbo kennen, die Süße träumende Saevi und noch so ein paar andere Trunkenbolde die sich während des Würfelspiels auch zum Tisch begaben. (Und ja, meine freude war riesig als ich ca. 800 Kinah gewonnen hatte!)

Zusammengefasst, war es für mich der schönste Abend der letzten 5 Jahre in einem MMO. Da kann auch ein Kill eines Bosses dieser RP-Unterhaltung nicht das Wasser reichen.

Selbst habe ich vieles neues kennengelernt und meine Schwächen in bezug zum RP erkannt, an denen ich arbeiten werde. Mein Charakter soll mehr tiefe erhalten, sich zu einer eigenen persönlichkeit entwickeln und auch nicht mehr mit Scheuklappen durch die Gegend laufen.

Vielen lieben Dank für den gestrigen Abend - einfach wundervoll!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Einsamer Templer sucht neue Behausung (aufgenommen/nachträglich ausgestiegen)   Fr Jun 04, 2010 2:04 pm

Huhu!
Mir hat das RP gestern auch wirklich spaß gemacht. Ich war zwar gestern etwas neben der Spur und habe Amphre zugestimmt, obwohl es die Dame am anderen Tisch sagte *schmunzelt* Aber geträumt hat Saevi nur einmal! Aber wie gesagt, ich fand das RP sehr nett, besonders Razans neue Betitelung... *guckt sich um ob Razan was hören kann* Arschloch, fand ich witzig. *g* Man hat übrigens gemerkt, wie dein Char sich über den Abend hin entwickelt hat. Erst war er ruhig, etwas verunsichert, vielleicht sogar ängstlich, aber je länger wir zusammen waren, umso lockerer wurde er und traute sich dann irgendwann, wie oben beschrieben, Razan einen neuen Namen zu geben. Spätestens beim Meutespiel kam es mir rüber, als würde er sich wohl fühlen und die Leute schon ewig kennen.
Soweit mal was von mir.
Wenn ich mich mit irgendetwas vertan haben sollte, da Saevi wieder mal geträumt hat, einfach losbrüllen!

Gruß Saevi
Nach oben Nach unten
Hanhepiwin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2756
Anmeldedatum : 13.02.09

BeitragThema: Re: Einsamer Templer sucht neue Behausung (aufgenommen/nachträglich ausgestiegen)   Fr Jun 11, 2010 5:53 pm

da war ich doch mitten im antwortsatz schreiben und dann schlägt der blitz in mein modem ein. schon fies.
also das hatte ich geschrieben:

mir hat es auch sehr viel spaß gemacht und vielen dank für deinen ausführlichen bericht! war toll zu lesen und gibt irgendwie ein schönes motivierendes gefühl.
ansonsten muss ich tico beipflichten. die unsicherheit vom anfang war schnell nicht mehr bei dir zu spüren und ich denke mit einigen übungen kommst du rein und entwickelst dich rasch weiter. ich find auch eh dass du ein guter rollenspieler bist und du hast ja selbst erkannt was vielleicht noch fehlt und das ist eh das beste. das einzige was du auch noch brauchst ist gedult ^^
ich freue mich aufs nächste play

_________________
Die Natur kennt keinen Stillstand, konstant ist nur der Wandel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hanhepiwin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 2756
Anmeldedatum : 13.02.09

BeitragThema: Re: Einsamer Templer sucht neue Behausung (aufgenommen/nachträglich ausgestiegen)   Sa Jun 19, 2010 11:32 pm

teo hat uns wenige tage nach einer aufnahme wieder verlassen. er hat festgestellt, dass er rollenspiel doch nicht als hauptaugenmerk sondern nur nebenbei machen möchte und hat sich deshalb etwas fehl am platze in unserer legion gefühlt.

wir wünschen ihm hiermit aufjedenfall alles gute auf seinem weiteren weg. man liest sich sicher mal wieder und habe viel spaß am spiel!

_________________
Die Natur kennt keinen Stillstand, konstant ist nur der Wandel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Einsamer Templer sucht neue Behausung (aufgenommen/nachträglich ausgestiegen)   

Nach oben Nach unten
 
Einsamer Templer sucht neue Behausung (aufgenommen/nachträglich ausgestiegen)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Einsamer Templer sucht neue Behausung (aufgenommen/nachträglich ausgestiegen)
» Rikai sucht noch immer... (aufgenommen)
» Freddy1405 sucht neue Freunde
» Der Stammtisch sucht neue Teammitglieder!
» Regentropfen (aufgenommen)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Freibund Asylmenorr :: Ehemalige Rollenspiele :: Cwn Annan - Aion :: Für einsame Wölfe-
Gehe zu: